Politisches Nachtgebet

Kreuzeskirche

Das nächste Politische Nachtgebet

findet statt am

Montag, 7. August 2017, 18 Uhr

 

Thema:

Ukraine - vom vergessenen Land am Rande Europas zur europäischen Krisenregion

Reisen per Bahn und Bus in Vergangenheit und Gegenwart. Eine reiche Geschichte hat diese Region, auf ihre Spuren begab sich der Duisburger Sozialwissenschaftler und Journalist Rainer Spallek. Der Referent geht auf das Schicksal der Ostjuden ein und sprach in Galizien mit einem jüdischen KZ-Häftling. Auf der Krim traf er ehemalige Zwangsarbeiter, die in das Ruhrgebiet deportiert wurden. In den Karpaten besuchte er das geographische Zentrum Europas! Die spannende Geschichte Odessas wird dargestellt und in Czernovitz, Geburtsstadt großer Poeten, begegnen wir Spuren deutscher Vergangenheit. Bilder von der (ukrainischen) Krim werden zu sehen sein, die eventuell so nicht mehr zu sehen sein wird. Ein Schwerpunkt des Vortrags ist die politische Entwicklung der Ukraine, die zur europäischen Krisenregion wurde.

 Ausstellung 

111 Jahre Konfirmationen in der Kreuzeskirche und Lutherkirche

Bis in die Zeit vor dem Ersten Weltkrieg reichen die Erinnerungsstücke an die Konfirmation in den beiden Kirchen unserer Gemeinde zurück. Vieles, was mit diesem kirchlichen und biografischen Ereignis zusammenhängt, ist abgegeben worden und soll nun präsentiert werden: Konfirmationsurkunden, das typische Gruppenbild, Liederblätter zum Gottesdienst, Geschenke zur Konfirmation, alte Bibeln und Gesangbücher.

Die Ausstellung gibt einen Überblick über Jahrzehnte kirchlichen Lebens und zeigt, was sich im Laufe der Zeit verändert hat. Sie kann während der Öffnungszeiten der Kreuzeskirche besichtigt werden. Die Ausstellung endet mit dem Tag des offenen Denkmals am 10. September.

Film zur Ausstellung hier klicken

 

Beachten Sie auch die aktuellen Hinweise auf der Homepage der Evangelischen Bonhoeffer Gemeinde Marxloh-Obermarxloh: hier klicken